Stefanie Eisenbart

Stefanie Eisenbart

Stefanie Eisenbart absolvierte die 3-jährige Ausbildung zur dipl. Homöopathin am Naturheilzentrum in Eschen/FL. Die Leidenschaft für die Komplementärmedizin war damit erwacht und so folgte parallel die Ausbildung zur Bachblüten- Therapeutin und die Wirbeltechnik nach Dorn/Breuss. Nach diversen Kursen im Bereich Coaching/ Meditation/ spirituelle Entwicklung begann Sie im 2017 die 2-jährige Ausbildung im geistigen Heilen und schloss diese im Juni 2019 mit Erfolg ab. Natürlich durften auch die Stunden im Bereich Medizin nicht zu kurz kommen und so absolvierte Sie insgesamt 600 Stunden Anatomie - Physiologie – Pathologie. Im Herbst/Winter 2019 besuchte Sie zudem den Lehrgänge Schüssler Salze und Klassische Massage, welche ebenfalls erfolgreich abgeschlossen wurden. Mittlerweile führt sie eine erfolgreiche Praxis im St. Galler Rheintal.

Weitere Informationen: www.stefanie-eisenbart.ch

Impfen – ein grosses, weitreichendes und oftmals kontrovers diskutiertes Thema. Gerade in der jetzigen Zeit ist es wieder aktueller den je. Für die einen ist sie eine grosse, medizinische Errungenschaft, für andere eine äusserst riskante Art, um sich gegen Krankheiten zu schützen. Die Naturheilpraktikerin Stefanie Eisenbart zeigt im folgenden Artikel ihre persönliche Meinung zum Thema Impfung. 

ADHS ist heute in aller Munde. Ein kritischer Blick auf eine oftmals schnell gestellte Diagnose mit weitreichenden Folgen – besonders für betroffene Kinder. 

  • Aurora Pharma AG
    Lagerstrasse 11
    8910 Affoltern am Albis
  • 044 776 19 01 – Festnetz
    044 776 19 02 – Fax